Wir, Basta!-Linke Jugend, sind eine seit mehreren Jahren in Lübeck etablierte offene Jugendgruppe mit dem Anspruch, für linksradikale und basisdemokratische Politik zu stehen. Darüber hinaus wollen wir uns nicht auf ein „bestimmtes“ politisches Spektrum reduzieren. Die Ausrichtungen und Meinungen gehen innerhalb der Gruppe oftmals auseinander, weshalb wir unseren Zusammenschluss als weitgefächert beschreiben und die Gruppe als undogmatisch skizzieren.

In der Gruppe aufgegriffene Themen sind Antikapitalismus, Antifaschismus, Antisexismus/Feminismus, Bildungs- und Umweltpolitik, womit wir besonders Jugendliche ansprechen wollen, die von dem allgegenwärtigen Zustand angekotzt sind.

Aus dem Anspruch heraus, für linke Politik zu stehen, wenden wir uns gegen jegliche Ausgrenzungsmechanismen, wie Rassismus, Nationalismus, Sexismus und, Homophobie und gegen jeden Antisemitismus. Auch wenn nicht jede/r immer die gleiche Meinung vertritt, lehnen wir pauschal alle Form von verkürzter Kapitalismuskritik ab und richten uns somit auch gegen veraltete und reaktionäre Strukturen innerhalb einiger Kreise der Linken.

Für unsere Idealvorstellung bedarf es weder Parlamentarismus noch dessen Institutionen – Im Umkehrschluss arbeiten wir also ungern mit Parteien, Gewerkschaften und ähnlichen Organisationen zusammen.

Obwohl wir uns innerhalb der Gruppe mit ernsten Themen auseinandersetzen, dürfen Spaß und Party natürlich nicht zu kurz kommen. Frei nach Emma Goldman:

„If I can’t dance, it’s not my revolution!“

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 18 Uhr im Haus Akzent in der Hüxstraße. Wenn ihr Interesse habt, schaut doch mal vorbei!